Stark bleiben rät der ESV TuS 98 Altenbeken

 In diesen verrückten Zeiten fragt man sich, wie und wo kann man helfen? Zu den wichtigen Dingen, die überall gesucht, gebraucht und nachgefragt werden, gehört ein Mund- und Nasenschutz. Dieser wird zurzeit im Auftrag des ESV TuS 98 Altenbeken von der Maßschneiderin Viktoria Wiens und dem Werbedesigner Rene Engels (beide aus Altenbeken) gefertigt. Erwerben können diese Masken Mitglieder und Freunde des Vereins ab Freitag, 01. Mai, in der Zeit von 12-16 Uhr für 4 Euro (unter Selbstkostenpreis) beim Museumscafe in Altenbeken.

Da die Familie Tegethoff von vielen Kunden nach Kuchen außer Haus gefragt wird, bietet sie am 01. Mai und an den folgenden Sonntagen immer von 12-16 Uhr, Kuchen zum Mitnehmen an. Der Weg zum Museumscafe lohnt sich somit in vielerlei Hinsicht. Für Fragen und Vorbestellungen zu den Masken steht der Vorsitzende Bernhard Koch unter der Telefonnummer: 05255/6788 gerne zur Verfügung. 

TuS - Maske wieder erhältlich
Juma verlässt den TuS Altenbeken